Jump to content
Gold Sponsor: Data-Way IT-Consulting, Austria

Locked DE (Presse): M Mobility wird zu Enreach


Tom Wellige
 Share


Recommended Posts

rssImage-4c6608b736ab73ceab067c67b9dd44b4.png

Der dänische Cloud-Telekommunikationsanbieter M Mobility übernimmt den Namen von Enreach, der schnell wachsenden europäischen Gruppe, zu der das Unternehmen gehört. Mit diesem Schritt setzt Enreach, unterstützt von der unabhängigen Investmentgesellschaft Waterland Private Equity, seine einheitliche Strategie für alle europäischen Märkte fort. Das Rebranding baut die Präsenz der Marke Enreach auf dem dänischen Markt weiter aus und untermauert die führende Position der Gruppe in Europa.

Seit M Mobility Teil von Enreach ist, profitieren das Unternehmen und seine Kunden bereits von einem deutlich erweiterten Produktportfolio, das Cloud Contact Center- und Collaboration-Lösungen, Microsoft Cloud Productivity Tools, erweiterte Integrationsmöglichkeiten mit Microsoft Teams und vieles mehr umfasst. Mit seinem Angebot von Converged Contact Solutions integriert Enreach eigenständige Kanäle wie Festnetz- und Mobiltelefonie, Video, Chat und E-Mail in eine benutzergesteuerte, einfach zu bedienende und flexible Lösung. Diese vereinfachte und durchdachte Produktstrategie – mit dem Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden – spiegelt wider, was CEO Søren Mathiesen Hass im Sinn hatte, als er M Mobility im Jahr 2010 gründete:

„M Mobility wurde mit der Vision gegründet, den Kunden ein integriertes System mit Telefonie, Internet und Hardware anzubieten, zu einem Festpreis und mit nur einem Ansprechpartner. Der Kunde stand schon immer im Mittelpunkt unserer Geschäftsphilosophie und wir haben von Anfang an Wert auf einen engen Austausch gelegt. Mit der Umfirmierung in Enreach bleibt unser Team dieser hohen Kundenorientierung weiterhin treu.“

Neuer Name und neuer CEO

Neben dem Rebranding von M Mobility zu Enreach kommt es zu einem Wechsel in der Geschäftsführung, da Søren Mathiesen Hass nach zwölf erfolgreichen Jahren als CEO von M Mobility zurücktritt. Der Rest des Teams in Kopenhagen bleibt unverändert und bietet den Kunden die gleichen Ansprechpartner wie bisher.

„Es war eine aufregende Zeit in den letzten zwölf Jahren – und ein Vergnügen, Teil einer internationalen Gruppe zu werden, die Größenvorteile bietet, aber gleichzeitig den hohen Kundenfokus und den Service beibehält, für den M Mobility bekannt ist. Ich trete mit großem Stolz und Dankbarkeit zurück für ein Team, das über die Jahre hinweg eine so engagierte und zielgerichtete Arbeit geleistet hat. Ich habe keinen Zweifel daran, dass unser Unternehmen mit der vollständigen Integration in die Gruppe selbst mit den allergrößten Anbietern auf dem Markt mithalten kann und freue mich darauf, diese Entwicklung in Zukunft von der Seitenlinie aus zu verfolgen“, sagt Søren Mathiesen Hass. Als CEO von Enreach Dänemark übernimmt Charles Ginnerskov, der auch den zu Enreach gehörenden Telekommunikationsdienstleister ipnordic führt.

Starke europäische Präsenz

Die Umbenennung in M Mobility bringt das dänische Team noch näher an die Einheit und Teamarbeit von mehr als 1.100 Kollegen an den 25 Enreach Standorten in ganz Europa.

„Enreach verfügt über eine einzigartige und breite Basis an qualifizierten und erfahrenen Kollegen, die gemeinsam danach streben, die absolut besten Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln und zu liefern. Heute hat Enreach mehr als 2,3 Millionen Nutzer und durch die Umbenennung schärft M Mobility sein Profil auf dem dänischen Markt - zum großen Vorteil für unsere Kunden und unser Team“, erklärt Charles Ginnerskov.

Mit der Vision einer internationalen Zusammenarbeit über Länder und Teams hinweg sowie einem starken Fokus auf Arbeitszufriedenheit, gemeinsamen Veranstaltungen und Aktivitäten kommentiert Enreach CEO Stijn Nijhuis, das neue Rebranding: „Immer mehr Unternehmen treten unter der Dachmarke Enreach auf und übernehmen unseren Namen. Besonders in diesem Jahr haben wir mehrere Meilensteine unserer strategischen Integrations-Roadmap in ganz Europa erreicht. Ein großes Dankeschön geht an Søren und sein dänisches Team für ihr großes Engagement und ihren Beitrag zu Enreach seit Beginn unserer Zusammenarbeit im Jahr 2019. Wir freuen uns, das ehemalige Team von M Mobility heute unter unserem gemeinsamen Namen als Enreach begrüßen zu dürfen und freuen uns auf die kommenden Jahre, in denen wir gemeinsam unsere Position auf dem dänischen Markt stärken werden.“

 

 

Pressemitteilung auf enreach.de

Link to comment
Share on other sites


Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.