Jump to content

Tom Wellige

Root Moderator
  • Content Count

    3,144
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    99

Tom Wellige last won the day on January 28

Tom Wellige had the most liked content!

Community Reputation

61 Excellent

About Tom Wellige

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Interests
    SwyxWare, Software Development, Flight Simulation

Recent Profile Visitors

11,278 profile views
  1. Die WEKA Fachmedien veranstalten dieses Jahr die Digital Solutions Days zum Thema Digital Workplace und Swyx ist als Silber Sponsoring Partner mit dabei. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge, Video-Calls oder Live-Chats mit Experten und auf eine Vielzahl an Möglichkeiten sich untereinander auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Die Covid-19-Pandemie hat zuletzt die Entwicklungen von digitalen Arbeitsstrukturen und -lösungen deutlich vorangetrieben. Es wurde deutlich, wie wichtig ein flexibles, ortsunabhängiges Arbeiten ist. Noch stehen entsprechende Konzepte ganz am Anfang, sind oftmals aus der Notwendigkeit heraus entstanden – und doch die Grundlage für den Digital Workplace. Es gilt jetzt für Unternehmen die gewonnenen Erfahrungen in eine langfristige Praxis zu bringen. Nach wie vor sind Digital Workplace-Projekte aber komplex, individuell und können ohne passende Strategie schnell scheitern. Wir zeigen Ihnen, wie sie mit unseren Lösungen auch am Arbeitsplatz der Zukunft Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit gewährleisten können. Wir freuen uns auf eine spannende Veranstaltung mit Ihnen! Weitere Informationen zur Veranstaltung: https://bit.ly/3hCzBGu Pressemitteilung auf swyx.de
  2. Swyx hat einen Posten als Partner Account Manager (m/w/d) zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Swyx WWW.SWYX.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  3. Doch, aber mutlich wird im Video ein nicht mehr gültiger Link angezeigt. Der hier geht aber auf alle Fälle: https://www.swyx.de/produkte/support/wissensdatenbank/artikel-details/swyxknowledge/kb2219/
  4. Enreach, der schnell wachsende Unified-Communications- und Cloud-Contact-Center-Anbieter, den die Investmentgesellschaft Waterland unterstützt, holt das dänische Unternehmen HeroBase unter das gemeinsame Markendach der Gruppe. Der Anbieter von Multi-Channel-Vertriebslösungen mit marktführenden Diensten im Bereich Contact Center und Marketingautomatisierung wurde im September 2020 von Enreach übernommen und tritt ab sofort unter dem Namen Enreach Campaigns auf. „Wir sind glücklich und stolz, den Markennamen Enreach anzunehmen und freuen uns darauf, als Enreach Campaigns unserer Erfolgsgeschichte fortzuschreiben. Vor der Übernahme waren wir bereits in vier Ländern aktiv. Mit der erweiterten europäischen Präsenz von Enreach sowie der länder- und unternehmensübergreifenden Produktentwicklung erhalten unsere Lösungen die internationalen Vermarktungsmöglichkeiten, die sie verdienen. Durch die Kombination der individuellen Stärken aller Enreach Unternehmen können wir unseren Kunden eine absolut einzigartige Toolbox anbieten, die es so bisher nicht in Europa gibt“, sagt Casper Langhoff, CEO von Enreach Campaigns. Cloud-Contact-Center-Lösungen für Kunden in ganz Europa Unter dem Namen Enreach Campaigns wird HeroBase weiterhin sein einzigartiges Portfolio von flexiblen Vertriebs-, Service- und Marketinglösungen anbieten und seinen Sitz in Kopenhagen behalten. Den Kunden des Unternehmens bieten sich künftig durch die Synergien zwischen den Enreach Unternehmen in ganz Europa neue Vorteile wie etwa durch den Zugang zu zusätzlichen Produkten und Dienstleistungen. Die marktführenden Produkte Hero Outbound, Hero Flows und Hero Payments werden bereits mit anderen Contact-Center- und Kommunikationslösungen der Gruppe zusammengeführt. Die kombinierte Enreach Contact-Center-as-a-Service-(CCaaS)-Suite ermöglicht es Unternehmen ihre Prozesse zu optimieren, um ihren Kundenservice zu verbessern und zugleich ihre Umsätze zu steigern. Auf Basis einer zentralen in Europa gehosteten Plattform vereinfacht Enreach Contact-Center-Technologien, macht sie gleichermaßen für kleine, mittelständische und große Unternehmen verfügbar und vereint verschiedene Kommunikationskanälen in einer integrierten Lösung. „Mit der Akquisition des heute umbenannten dänischen Marktführers HeroBase hat Enreach sein Unified-Communications- und Cloud-Contact-Center-Angebot in Europa erneut erweitert. Die Übernahme und schnelle Integration von Unternehmen mit dem Ziel Synergien zu nutzen ist ein Schwerpunkt von Enreach und unserer ‚Buy-and-Build‘-Strategie – und eine wichtige Voraussetzung, um unsere Marktposition in Europa zu stärken“, sagt Stijn Nijhuis, CEO von Enreach. „Die Marke Enreach ist Ausdruck der gemeinsamen Kultur aller Unternehmen in der Gruppe, die eng miteinander zusammenarbeiten, um noch bessere Angebote für unsere Kunden und Partner zu entwickeln. Wir freuen uns daher sehr, dass wir heute das Rebranding von HeroBase bekanntgeben können“, ergänzt Dr. Ralf Ebbinghaus, CCO der Gruppe. Über Enreach Enreach ist ein europaweit führender Anbieter von Unified-Communications- und Cloud-Contact-Center-Lösungen. Über ihre Reseller- und Service-Provider-Partner sowie ihre Direktmarken bietet die Gruppe Collaboration-Technologien und Telekommunikationsdienste an. Alle Unternehmen von Enreach tragen mit intelligenten, integrierten ITK-Lösungen zu einer optimalen Kommunikation und Zusammenarbeit in Unternehmen bei. Enreach verfolgt den Anspruch, Unternehmen Zugang zu den besten Kommunikations- und Collaboration-Tools zu verschaffen, die auf ihre spezifischen Anforderungen zugeschnitten sind. Enreach ist in über 25 Ländern aktiv und beschäftigt 1.040 Mitarbeiter an 19 verschiedenen Standorten in Europa. Weitere Informationen über Enreach Pressemitteilung auf swyx.de
  5. Enreach, the fast-growing UCaaS and CCaaS group backed by investment company Waterland, welcomes the Danish sales, service and marketing solution provider HeroBase A/S under the Enreach brand name. HeroBase was acquired by Enreach in September 2020, adding industry-leading contact center and marketing automation capabilities to Enreach, and within nine months takes its next step to full integration by changing its name. "Changing our brand name is actually not new to HeroBase. We changed to HeroBase in 2016 after a merger and to us, it has matched our growth story and increased opportunities. We are happy and proud to become Enreach Campaigns and to take on the Enreach brand name as our own. Before the acquisition, we were already present in four countries, and with the expanded Enreach European presence – as well as the cross-border and cross-company product development - our solutions are truly getting the upscaled international opportunities they deserve," says Casper Langhoff, CEO at Enreach Campaigns. Synergy beyond borders Under the Enreach brand, HeroBase will continue to offer a unique proposition of smart, flexible and multichannel sales solutions and service its customers from its office in Copenhagen, which include some of the most prolific organisations in Denmark and beyond. These clients will soon experience a number of new benefits, like easy access to best-in-class products and services, primarily due to the synergy created by Enreach companies across Europe working and developing new solutions together. The market-leading products Hero Outbound, Hero Flows and Hero Payments are already being unified with other Enreach contact center and communications solutions. The combined Enreach Contact Center as a Service (CCaaS) suite will enable exceptional customer experiences to maximise business outcomes. Built on one central platform hosted in Europe, Enreach simplifies contact center technology, making it available for small to large size businesses and saving clients significant resources by merging their entire range of communication channels into one integrated solution. "The Enreach DNA fits perfectly with the HeroBase philosophy: Customer focus to create meaningful human contact, the ideal blend of reliability with daring innovation – and deep insights into the local, European values, business traditions and compliance needs. Combining the individual strengths of all companies in the group and connecting them with next-gen technology built by Enreach lets us all provide our customers with an absolutely unique toolbox that is unheard of in Europe until now", Casper Langhoff explains. Strengthened market position Stijn Nijhuis, CEO Enreach adds: “With the acquisition of today’s rebranded Danish market leader HeroBase - Enreach has further strengthened its unified communications and cloud contact center offering across Europe. Acquiring companies and quickly integrating them with a synergy perspective is a key focus of Enreach and our "buy-and-build" strategy. By combining our companies' and entrepreneurial skills, strong customer insights and continued development of unified contact technology, Enreach is committed to build an even stronger market position within Denmark and Europe, which is our home ground. I’m therefore very pleased that today we celebrate the rebranding of HeroBase to Enreach.” About Enreach Enreach is a European UCaaS and CCaaS leader with a strong presence in the UK, the Netherlands, Germany, Spain, Denmark and Finland providing collaboration technology and telecoms services via its resellers, service provider partners and direct brands. All businesses contribute to intelligent, integrated IT and communication solutions that ensure optimal communication and workflow between organisations. Enreach’s mission is to give businesses access to the best communication and collaboration tools with an easy, user-centric interface built around their specific needs and systems. The group’s products put powerful features in reach of every business, no matter the industry or size, so their employees can focus on getting amazing things done. Enreach is active in over 25 countries and has 1040 employees working across 19 different European offices. More information about Enreach Press release on swyx.com
  6. Swyx hat einen Posten als Technical Engineer (m/w/d) im Hersteller-Support zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Swyx WWW.SWYX.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  7. Swyx hat einen Posten als Werkstudent (m/w/d) Support zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Swyx WWW.SWYX.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  8. Ich denke hiermit solltest Du schnell zum Ziel kommen:
  9. Hallo Björn, die Übergabe könntest Du per Nachwahlziffer (z.B. #01 für Deutsch, #02 für Englisch etc.) im Durchstellen Block machen und dann im Ziel Skript per PBXCall.PostDialingDigits auswerten. Du könntest dafür auch Persistente Variablen verwenden. Allgemeine Hinweise für mehrsprachige Call Routing Skripte findest Du in dem Welcome to Babylon! Blogpost.
  10. Swyx hat einen Posten als Werkstudent (m/w/d) Customer Operations zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Swyx WWW.SWYX.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  11. Swyx hat einen Posten als Werkstudent (m/w/d) Marketing zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Swyx WWW.SWYX.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  12. Schwerpunkte ihrer Tätigkeit sind der weitere Ausbau des Cloud-Geschäfts und des Partner-Netzwerkes sowie die Weiterentwicklung der Verkaufsaktivitäten im Fachhandelskanal. Anna Höhn bringt langjährige Erfahrung als Sales Managerin in der ITK-Branche und Expertise im Vertriebscoaching mit. Vor ihrem Wechsel zu Swyx war sie in verschiedenen Positionen im Geschäftskundenvertrieb von Vodafone tätig, zuletzt als Vertriebsleiterin Vodafone Business Sales Süd. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Anna Höhn eine ausgewiesene Vertriebsspezialistin für unsere Partnerbetreuung im Fachhandelskanal gewinnen konnten. Als kompetente Ansprechpartnerin rund um die Verkaufschancen, die sich durch die Digitalisierung von Kommunikation und Zusammenarbeit erschließen lassen, wird sie maßgeblich dazu beitragen, dass künftig noch mehr Reseller in Deutschland von dem umfassenden Produktportfolio profitieren können, das wir als Teil von Enreach anbieten und das von UC- über Cloud-Contact-Center-Lösungen bis hin zu Chat- und Voicebots reicht,“ sagt Marco Crueger, VP Sales bei Swyx. Pressemitteilung auf swyx.de
  13. Ich würde letzteres machen. Eine doppelte Deklaration (und damit verbunden Fehlermeldungen) hast Du nicht nur bei "Dim", sondern auch bei "Const" und Funktionsdeklarationen. Das einzige was Microsoft, bzw. VBScript ohne zu meckern akzeptiert ist, wenn Du eine Variable und eine Funktion mit dem gleichen Namen hast. In diesem Fall wird VBScript immer die Funktion verwenden und niemals die Variable. Das führt dann garantiert zu Problemen in der Funktion des Skriptes, aber nicht mehr zu direkten Laufzeitfehlermeldungen.
  14. Alle Call Routing Skripte eines Benutzers werden unter der Haube zu einem grossen Skript zusammen gebaut. Wenn Du in einem Skript eine Variable im Start Block definierst, ist diese anschliessend in ALLEN Skripten des Benutzers verfügbar. Die Position der Regel im Call Routing Manager spielt dabei keine Rolle. Variablen können nicht wieder entfernt werden, aber Du kannst sie einfach weiter/wieder verwenden. Ich würde vorschlagen, dass Du alle Variablen/Funktionen die Du in mehreren Call Routing Skripten des Benutzers verwendest, in einer eigenen Regel definierst. Die Regel verlässt Du gleich wieder über den Regel übersprungen Ausgang, positionierst sie an Postion 1 im Call Routing Manager und nennst sie z.B. "Library (nicht deaktivieren!)".
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.