Jump to content

Tom Wellige

Root Moderator
  • Content Count

    3,186
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    99

Everything posted by Tom Wellige

  1. You misunderstood my previous answer. Within the "Get DTMF Char" block you can define a variable that also keeps the pressed key. Something like this: Within the "Write To File" block you call a VBScript function that you have placed into the "Start" block of the script and which is based on the one from the link above. When calling it, you need to pass the "pressed_key" variable as function parameter into that function. The second "Insert Script Code" block is there, to let you differentiate graphically again what the caller has entered.
  2. Wie heisst es so schön: ich nehme alles zurück in behaupte das Gegenteil! Du hast vollkommen Recht, Markus. Irgendwie haben sich die 8bit fälschlich in mein Gedächtnis gebrannt. Das richtige Format ist: 16kHz, 16bit, PCM, mono. Sollte das Format 8bit sein, würde der Server die Datei aber auf alle Fälle trotzdem lesen und dann passend transcodieren. Da muss also etwas anderes noch faul sein. Nicola, häng doch bitte mal eine WAV Datei mit an Deinen nächsten Post. Die Funktion selbst gehört in den "Start" Block. Ihr Aufruf kann dann in einem "Skript Code einfügen" Block geschehen. Da wird in dem Code den Du am 22. gepostet hast, nichts doppelt abgedeckt. Die Funktion "GetFilesInFolder" liefert Dir ein Array zurück, und der Code im "Skript Code einfügen" Block spielt dann alle gefundenen WAV Dateien der Reihe nach ab. Wenn sich der Name der WAV nicht ändert, brauchst Du den ganzen Aufwand über "GetFilesInFolder" aber gar nicht. Dann kann Du die Ansage auch direkt über einen "Ansage spielen" Block abspielen lassen (und von dort auch in die SwyxWare hochladen), so dass sie dort zur Verfügung steht.
  3. Hallo Rene, es gibt kein bevorzugtes "ursprüngliches Ziel" bei der Rufzustellung aus der Warteschlange. Als Warteschlangen-Ziel gibst Du eine Gruppe an, in der alle Deine elevanten Benutzer drin sind. In der Konfiguration der Gruppe legst Du dann fest, wie die Rufzustellung auf die Gruppenmitglieder sein soll: parallel, zyklich, umlaufend. Komm bitte nicht auf die Idee und trage als Ziel in der Warteschlange mehrere Nummern per Semikolon getrennt ein. Das führt zwar zu parallel Rufen zu den einzelnen Zielen, birgt aber das Potential, dass die Warteschlange den Status der einzelnen Ziele nicht richtig erkennt und Rufe falsch behandelt werden. Ebenso solltest Du darauf achten, dass die Gruppe auf die Deine Warteschlange zustellt nicht auch das Ziel einer anderen Warteschlange ist. Die Warteschlangen könnten sich was den Status der Benutzer angeht in die Quere kommen was dann ebenso dazu führen kann, dass Rufe falsch behandelt werden. Zu Deinen Bonusfragen: 1) Rufe die sich in irgendwelchen Ansagen in Deinem Call Routing befinden (d.h. nicht in der Warteschlange!) werden in dem Augenblick ja nicht zugestellt. Folglich werden sie nirgendwo signalisiert und können auch nicht herangeholt werden. 2) Dazu bieten sich die persistenten Variablen an. Schau Dir da auch mal das enthaltene Beispiel einer Nachtschaltung (Appendix A) an.
  4. Hallo Nicola, das Format der WAV Dateien muss 16KHz, 8bit, Mono (siehe weiter unten!) sein. Ich habe gerade gesehen, dass Markus weiter oben etwas falsches geschrieben hatte, was mir beim Überfliegen nicht aufgefallen war. Es ist nicht notwendig, einen zusätzlichen Mediaplayer zu installieren.
  5. So you are using a "Get DTMF Character" block for the department selection, right? In there, you can define a variable in which the selected exit of the block is written. Afterwards you only need to write the content of that variable, along with a time stamp and the caller id into a text file. You can use this example as a basis on how to write into a text file from within a call routing script: https://www.enreach.de/en/products/support/knowledge-base/article-details.html?tx_swyxkbase_pi1[kbid]=kb2217
  6. Das steht was von "MediaFormatUnknown". D.h. ich würde mal darauf tippen, dass die WAV Datei doch nicht im richtigen Format ist.
  7. Just to be sure that you are aware of it: the call routing with all its DTMF functionality is only for inbound calls, not outbound calls. What is the purpose of the DTMF input (a customer id or something like that)?
  8. Schau mal ohne den letzten Filter auf "SrvScript" ob Du im Tracefile Hinweise findest, warum der Ruf abgebaut wurde. Der letzte Filter schränkt die Sicht auf das Trace ja auf nur "Call Routing" ein. Das Problem sollte nach folgender Tracezeile auftauchen: Line 570: Line 107878: 22 15:06:52.341 00f158 Info SrvScript 06521FF0 000028af SPBXScript::OutputTrace () --> PlaySound(C:\Announcements\Ansage_Weihnachten_3_Januar.wav)
  9. Wenn das Tracing ausgeschaltet ist, dann wird auch keine Datei erzeugt, egal welche Server Komponente etwas tracen möchte. Mit dem Swyx Trace Tool kannst Du das Standard Tracing wieder einschalten:
  10. Dann müsste jemand bewusst das Standard Tracing auf dem Server ausgeschaltet haben. Bist Du sicher, dass Du auf der richtigen Maschine guckst?
  11. Du kannst im Server Trace nachsehen, wo genau der Ruf im Augenblick abbricht. Wo das Server Trace ist, und wie Du es sinnvoll filtern kannst, findet Du hier erklärt: How to filter SwyxWare traces for call routing output of single call
  12. Der Pfad und das Array müssen der Funktion als Parameter übergeben werden. Versuch es mal hiermit: Dim MyPath = "C:\Announcements" Dim MyFilesArray() GetFilesInFolder MyPath, MyFilesArray
  13. Treffen Sie Enreach auf der DATEV-Marktplatz Expo - Ökosystem erleben - am 16. & am 29. November 2021. Auf der DATEV-Marktplatz Expo können Sie unsere Swyx-Softwarelösung im Zusammenspiel mit der DATEV-Software kennenlernen. Dabei können Sie die DATEV Integration live miterleben, Experten treffen und Networking betreiben. Unser Vortragsslot zum Thema "Home Office - Das neue Arbeiten nach Corona" findet am 16. November vor Ort von 16.15 Uhr - 16:30 Uhr statt. Am 29. November können Sie den Vortrag von 14:15 Uhr - 14:45 Uhr online verfolgen. Weiterleitungen auf das Handy, längere Kommunikationswege, schlechte Erreichbarkeit, weniger abrechenbare Zeiten bei den Mandanten - das alles gehört der Vergangenheit an und ist ein Learning aus Corona. Wie das neue, effiziente Arbeiten im Home Office aussieht und wie wir innovative Lösungen nutzen können, um noch erfolgreicher zu sein, möchten wir Ihnen aufzeigen und mit Ihnen diskutieren! Melden Sie sich jetzt auf der Webseite von DATEV kostenlos zur Veranstaltung an. Veranstaltungsort: Mercure Hotel MOA Berlin Stephanstrasse 41 10559 Berlin Pressemitteilung auf swyx.de
  14. Enreach hat einen Posten als Werkstudent Human Resources (m/w/d) zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Enreach WWW.ENREACH.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  15. Enreach hat einen Posten als IT Consultant (m/w/d) zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Enreach WWW.ENREACH.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  16. Enreach hat einen Posten als Technical Specialist (m/w/d) zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Enreach WWW.ENREACH.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  17. Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen IDC hat eine Befragung durchgeführt, um detaillierte Einblicke in die Umsetzungspläne, Herausforderungen und Erfolgsfaktoren von Unternehmen in Sachen Transformation der Arbeitswelt zu erhalten. Eine exklusive Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse kombiniert mit praxisnahen Handlungsempfehlungen und einer Fallstudie stellt Enreach jetzt kostenlos zum Download zur Verfügung. Welche Rolle spielt das Homeoffice nach der Corona-Pandemie? Worauf es kommt es bei der Umsetzung hybrider Arbeitsplatzmodelle an? Welche Technologien unterstützen die Transformation der Arbeit? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert die IDC Studie „Work Transformation in Deutschland 2021“, an der sich Enreach als Partner beteiligt hat. Dafür hat IDC, der weltweit führende Anbieter von Marktinformationen und Beratungsdienstleistungen im ITK-Bereich, 250 deutsche Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern aus verschiedenen Branchen befragt. Ein exklusives Executive Brief mit den wichtigsten Ergebnissen und Praxistipps können Interessenten ab sofort kostenlos auf der Enreach Homepage herunterladen. Trend zu Homeoffice und hybrider Arbeit ungebrochen Eine Erkenntnis der IDC Studie: Auch künftig ist der Trend in Richtung Homeoffice bzw. hybride Arbeitsplatzmodelle, eine Mischung aus Präsenzzeiten im Büro und Arbeit im Homeoffice, ungebrochen. So gaben rund 29 Prozent der Befragten an, dass sie selbst in den nächsten 12 bis 24 Monaten remote arbeiten. Knapp 75 Prozent der Entscheider erwarten, dass mindestens 25 Prozent der Belegschaft in ihrem Unternehmen regelmäßig im Homeoffice oder an anderen Orten arbeiten werden. Demnach werden hybride Arbeitsplatzmodelle zu einem festen Bestandteil der Geschäftswelt. Mit Unified-Communications-und-Collaboration-Lösungen, die ein flexibles, ortsunabhängiges Arbeiten ermöglichen, sind Unternehmen für diese Anforderungen bestens gerüstet. „Wir bieten Unternehmen ein umfangreiches Produktportfolio für die Digitalisierung von Kommunikation und Zusammenarbeit. Unsere Lösungen, die Nutzer in die Lage versetzen, unabhängig von ihrem Aufenthaltsort effizient und effektiv zu arbeiten, stehen neben Inhouse-Varianten auch zur Miete, aus unserer eigenen oder aus Partner-Clouds sowie im Rahmen von hybriden Modellen zur Verfügung, sodass Unternehmen von einer besonderen Flexibilität profitieren”, sagt Dr. Ralf Ebbinghaus, Geschäftsführer der Enreach GmbH und Chief Commercial Officer von Enreach. Mit der Swyx UC-Lösung von Enreach sind Mitarbeiter jederzeit optimal in die Kommunikation eines Unternehmens eingebunden: Sie können auch im Homeoffice oder unterwegs auf das zentrale Telefonbuch oder Präsenzinformationen ihrer Kollegen zugreifen und sind – falls gewünscht – immer unter ihrer gewohnten Durchwahl erreichbar, gleichgültig, ob sie ein Smart- oder Festnetztelefon, einen Laptop oder PC nutzen. Dabei bietet Enreach Unternehmen vielfältige Möglichkeiten, um ihre Prozesse zu optimieren, zum Beispiel durch Call-Center-Funktionalitäten für ein intelligentes Management von hohen Anrufaufkommen oder die Integration von intelligenten Chat- und Voicebots, die wiederkehrende Kundenanliegen effizient bearbeiten. Die Collaboration-Lösung Swyx Meeting bietet zudem alles, was Nutzer für eine effiziente Zusammenarbeit mit Gesprächspartnern an anderen Orten benötigen: von Web- und Videokonferenzen bis hin zu Screen-Sharing und dem Austausch von Dateien – alles direkt im Browser eines beliebigen PCs, Tablets oder Smartphones. Pressemitteilung auf swyx.de
  18. Enreach hat einen Posten als Auszubildender Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) zu besetzen. Alle weiteren Details hierzu finden Sie hier: Stellenangebote - Enreach WWW.ENREACH.DE Stellenangebote bei Swyx: Entwickeln Sie bereits heute die Unternehmenskommunikation von morgen!
  19. Der Bundesverband Telekommunikation lädt am 5. und 6. November 2021 zur Jahrestagung Technik und Service nach Bremen ein. Wir freuen uns gemeinsam mit Voiceworks dabei zu sein. Auch in diesem Jahr erwartet die Teilnehmer wieder ein spannendes Fachprogramm zu aktuellen Themen. Zu den Programmhighlights der zwei Tage gehören: Cybersecurity VoIP/UCC Livehacking und Praxistipps; Analyse zu MS Teams und Telefonie; SIP-Probleme, Lösungen und Ausblick VoIP Mehr Informationen zur 39. Jahrestagung Technik&Service auf der Webseite des VAFs. Veranstaltungsort: Dorint City-Hotel Bremen Hillmannplatz 20 28195 Bremen Pressemitteilung auf swyx.de
  20. Enreach, the fast-growing European unified communications group, has again been named a market leader in the annual Frost Radar on European hosted IP telephony and Unified Communications as a Service (UCaaS), improving its position versus 2020. In addition, Enreach was the highest scoring European-based organisation for innovation. “With its continued focus on adding inventive technology and expertise to the group, Enreach deserves its place as one of the most innovative leaders in the European hosted IP telephony and UCaaS market”, said Elka Popova, Vice President of Research at Frost & Sullivan. Frost & Sullivan evaluates over 60 providers for its Radar, with only 23 leading companies making the grade this year. Enreach particularly excelled against the five innovation criteria: scalability, research and development, product portfolio, megatrends leverage, and customer alignment. Enreach now has teams in 24 offices across 10 countries, providing customers and partners with local knowledge and support. The execution of the group’s buy-and-build strategy puts it in a strong position to rapidly add and launch new services and products at scale across Europe. As well as expanding its product portfolio, Enreach is responding to customer requirements and market trends, added Elka Popova. “Its focus on enterprise mobility, including native FMC in many markets, blending of UCaaS with CCaaS, and investment in AI-based technologies are all examples of Enreach’s future-facing approach and growth potential.” Stijn Nijhuis, CEO of Enreach, said, “I’d like to thank everyone within the Enreach family and our valued customers and partners for their contribution to our innovation and continued growth. A high commitment to R&D and unification of the technologies within the group is well underway and is an area of continuous learning and improvement. For example, our group Cloud Contact Center solutions, AI technology, embedded voice and productivity tools are now available in many markets. Enreach has also continued investment in its leading cloud-based OSS/BSS portal for partners throughout the region.” Stijn Nijhuis continued, “As well as a growth year for the whole IP telephony and UCaaS market, it has once more been one of many integration milestones for us, with much more to achieve. These include rebranding of Centile, HeroBase, Network Telecom, and Swyx as Enreach, and the launch of our Enreach Contact service in UK and France, with more countries to follow. We have also grown thanks to the addition of Benemen, DSD Europe, Go2thecloud.com, OSS Networks, Pace Telecom, and IT and network services from Prewest.” “We have also extended our integration and offering of products from Microsoft and added other vendor partnerships into our portfolio. So, as we head towards the end of 2021 with continued plans to evolve and develop, our customers and partners can view us as their one-stop-shop for their ICT needs and we thank them all for their continued support.” Press release on swyx.com
  21. Analysten von Frost & Sullivan zählen Enreach zu den innovativsten europäischen Unternehmen im Marktsegment IP-Telefonie und Unified Communications as a Service (UCaaS). Enreach, die schnell wachsende europäische Unified-Communications-Gruppe, ist im jährlichen Frost Radar erneut unter den europäischen Marktführern im Bereich IP-Telefonie und UCaaS und konnte ihre Position gegenüber 2020 verbessern. Im Ranking der Analysten von Frost & Sullivan erzielte Enreach zudem unter den europäischen Unternehmen die höchste Punktzahl für Innovationskraft. „Mit dem kontinuierlichen Fokus der Gruppe auf die Erweiterung des eigenen Portfolios um innovative Technologien sowie des eigenen Fachwissens gehört Enreach zu den innovativsten Unternehmen auf dem europäischen Markt für gehostete IP-Telefonie und UCaaS", so Elka Popova, Vice President of Research bei Frost & Sullivan. Frost & Sullivan bewertet für seinen Radar über 60 Anbieter, wobei in diesem Jahr nur 23 führende Unternehmen in die Wertung aufgenommen wurden. Enreach überzeugte vor allem bei den fünf Innovationskriterien: Skalierbarkeit, Forschung und Entwicklung, Produktportfolio, Nutzung von Megatrends und Kundenorientierung. Enreach verfügt über Teams in 24 Niederlassungen in 10 Ländern, die Kunden und Partnern mit lokalem Wissen und Support zur Verfügung stehen. Die Umsetzung der Buy-and-Build-Strategie versetzt die Gruppe in eine starke Position, um schnell neue Dienstleistungen und Produkte in ganz Europa einzuführen und zu erweitern. Neben der Erweiterung seines Produktportfolios reagiert Enreach auf Kundenanforderungen und Markttrends. „Das Angebot von mobilen Lösungen, einschließlich der nahtlosen Einbindung mobiler Endgeräte mittels Fixed Mobile Convergence (FMC) in vielen Märkten, die Verschmelzung von Unified-Communications- und Contact-Center-Lösungen aus der Cloud sowie die Investition in KI-basierte Technologien sind Beispiele für Enreachs zukunftsweisenden Ansatz und Wachstumspotenzial“, so Elka Popova. „Seit der Erwähnung von Enreach im Frost Radar 2020 ist viel passiert: Wir sind organisch und durch weitere Zukäufe gewachsen und haben wichtige Meilensteine erreicht, wie zum Beispiel das Rebranding von Swyx zu Enreach. Wir haben zudem neue Produkte in zahlreichen europäischen Märkten eingeführt und unser Angebot von Partner-Produkten erweitert. Daher freuen wir uns umso mehr, dass die unabhängigen Analysten von Frost & Sullivan unsere führende Position in Europa bestätigen – und damit bekräftigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Dr. Ralf Ebbinghaus, Chief Commercial Officer von Enreach und Geschäftsführer der deutschen Enreach GmbH. „Ich möchte mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Enreach sowie bei unseren Kunden und Partnern für ihren Beitrag zu unserer Innovation und unserem kontinuierlichen Wachstum bedanken. Die stetige Weiterentwicklung unserer Lösungen sowie die Zusammenführung der Technologien unserer Gruppe sind Bereiche, auf die wir großes Augenmerk legen und in denen wir uns kontinuierlich verbessern. So sind zum Beispiel unsere Cloud-Contact-Center-Lösungen, KI-Technologien und integrierten Produktivitäts-Lösungen nun in vielen Märkten verfügbar“, sagt Stijn Nijhuis, CEO von Enreach. Pressemitteilung auf swyx.de
  22. Enreach will demo its mobile-first, whitelabel UCaaS solution at UC EXPO, Europe’s most extensive unified communications event. On 6-7 October 2021, make your way to ExCeL London and explore technologies and solutions that support smarter collaboration – enabling the new normal. Drop by at stand C124 and meet Enreach team and our mobile-first UCaaS solution. Enreach is the European UCaaS leader and has a pioneering history in delivering mobile-first communications and collaboration solutions, delivered from our multi-tenant UCaaS platform, branded as your own. Join us at UC EXPO to discover our solutions for MNOs, MVNOs and service providers who aim at adding mobile VAS to their fixed-line portfolio. Check out our mobile-first offer: Mobile Cloud PBX to enable mobile operators and MVNEs to offer enterprise mobile users the advanced features of an office telephone on their mobile over their existing networks. Our whitelabel mobile app for business collaboration and productivity Our FMC router to enable MVNOs to offer FMC services to fixed line operators To book an appointment with our sales expert, please email marketing.sp@enreach.com Click for further information about the event Press release on swyx.com
  23. Ich kann Dir leider nicht sagen, ob und wie man das in PowerShell macht, aber Du musst sicher stellen, dass die Datei "user_book.srb" von Deinem Template/Muster Benutzer mit zu den neuen Benutzern kommt und die dortige überschreibt.
  24. Hello Björn, you can't modify any files in the "system default" scope. The "rulePreProcessing" that is placed in there is marked as "none ECR file" and is therefore executed by the system, even if there are no ECR license available. So if you would be able to place your own file into the "system default" scope, or the "global" scope (where it would belong into) you still have the problem, that your own created file is marked as "ECR file" and therefore ECR licenses are required. While it is technically possible to mark your own file as "none ECR file", this is nothing that can be discussed in a public forum. Swyx/Enreach is of course able to modify your file accordingly, but it would first need an approval from the sales department. I suggest that you get in touch with "channel.sales@swyx.com" for this.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.