Jump to content
Taxi16

Rückruf einstellen

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe folgende Situation. Nutzer A bekommt einen Anruf er ist jedoch nicht am Server angemeldet, daher geht der Anruf wie im callrouting angegeben die Gruppe Vertrieb. Hier nimmt Mitarbeiter B den Anrufe an. Hat dieser nun einfach eine Möglichkeit Mutter B eine E-Mail zusenden mit der Nummer und die Bitte um Rückruf. Ich habe schon versucht hinter den Block der Gruppe bei verbunden einen DTMF erkennen Block zusetzen und  E-Mail senden zusetzen leider wird dieser nicht ausgeführt 

Hat jemand eine Idee ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich Dich richtig, dass Benutzer B dem Benutzer A eine EMail schicken will, damit er den originalen Anrufer zurück ruft?

 

Das hat nichts mit Call Routing zu tun, sondern das kann B über das Rufjournal in seinem SwyxIt! machen. Dort einfach den Ruf anklicken, EMail auswählen und schon wird ein EMail Fenster mit allen Rufdetails drin geöffnet.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja genauso ist das gemeint. Da die Kollegen aber viel zu tuen haben würde ich gerne eine einfachere Version. machen, so das er nicht das email Programm noch aufmachen muss. Sondern das er eventuell einfach die taste 1 oder so drückt und die email direkt im Hintergrund versendet wird. 

 

Daher dachte ich es gibt eine Möglichkeit dtmf während des Gespräches auszuwerten ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe jetzt mal die Version mit der Email erstellen ausprobiert. Problem ist, er will immer die Email an den Anrufer schicken und nicht an die angerufene Person ?

Kann ich den Voreingestellten Text in der Email auch ändern?

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, Taxi16 said:

Daher dachte ich es gibt eine Möglichkeit dtmf während des Gespräches auszuwerten ?

 

Das wäre wenn dann ein Client Feature, da sich Audio Stream nicht mehr im Call Routing befinden, sondern zwischen dem Anrufer und dem SwyxIt! laufen.

Der Benutzer könnte den Ruf an einen anderen Benutzer weiterleiten, der ausschliesslich ein Call Routing macht, und sich um das Verschicken der EMail kümmert. Da hättest Du dann wieder alle Möglichkeiten.

 

 

5 hours ago, Taxi16 said:

Ich habe jetzt mal die Version mit der Email erstellen ausprobiert. Problem ist, er will immer die Email an den Anrufer schicken und nicht an die angerufene Person ?

Kann ich den Voreingestellten Text in der Email auch ändern?

 

Weder das voreingestellte Ziel noch der EMail Text kann meines Wissen geändert werden. Das wäre dann aber auch erst mal wieder eine Client Funktion.

 

Wie gerade angedeutet, was wäre mit folgendem:

 

- der Benutzer bei dem der Ruf gerade ist leitet ihn an einen anderen Benutzer weiter

- dies ist ein reiner Call Routing Benutzer. 

- das Call Routing ermittelt alle relevanten Daten, generiert eine EMail und verschickt diese. Es dürfte allerdings eine kleine Herausforderung werden, die EMail des original angerufenen Benutzer zu ermitteln, an den die Rückruf EMail geschickt werden soll.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin gerade das erste mal von der Swyx enttäuscht.....

 

Eine so moderne Anlage und beim Thema Rückruf für einen Benutzer erstellen gibt es keine wirkliche Möglichkeit? Das ist meiner Meinung nach die wichtigste Funktion einer anständigen Telefonanlage mit Empfang usw.

 

Echt schade....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir leuchtet der Anwendungszweck noch nicht so ganz ein.

 

Wenn der Empfang eine richtige Rückrufbitte aufnehmen soll, gehört dazu ja in der Regel auch Name, Stichwort und ggf weitere Infos ("heute bis 15.00 Uhr, sonst erst wieder Montag"). Alles andere ist doch witzlos. Und für weitere Infos wären wir dann, wenn Ihr kein anderes System habt, in dem die Anruf sowieso erfasst werden, bei CallLog - Email - 2 Sätze dazu schreiben, viel einfacher geht es doch nicht?

 

Und wenn die Rückrufbitte ausschließlich aus der Rufnummer bestehen soll (was anderes könnte deine Automatik ja nicht machen), warum dann überhaupt den Empfang belästigen? "Dies ist der Anschluss von XY, ich bin im Moment nicht erreichbar, drücken Sie die 1, wenn Sie einen Rückruf möchten" ist doch viel einfacher?!

 

Aber nun gut. Was du machen könntest wäre:

- CallRouting speichert alles wichtige zu dem Anruf (Rufnummer und gewählte Durchwahl) irgendwo ab (Textdatei, Datenbank)

- Empfang führt das Telefonat

- Empfang legt auf und klickt danach auf eine Namenstaste "Rückrufbitte"

- dort startet ein CallRouting, das die Infos wieder ausliest und daraus eine Mail verfasst

- wenn gewünscht, könnte man sogar eine Nachricht aufzeichnen (dann kann der Mitarbeiter am Empfang noch aufsprechen "das ist der Müller von Firma XY, der war ganz ungehalten und bittet jetzt wirklich um Rückruf" oder so) und anhängen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok Prinzipiell habe ich verstanden wie du es vor hat, jedoch noch nicht 100% den genauen Ablauf. Jedoch nun die wichtigere Frage. Was ist wenn zwei Mitarbeiter ein Gespräch von einem andern Nutzer angenommen haben? dann gibt es ja zwei Dateien, woher weiß die Anlage jetzt das wenn Nutzer B auf Rückrufwunsch klickt, dass dann auch nur die Datei von Benutzer B abgefragt wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Taxi16 said:

dann gibt es ja zwei Dateien

 

am saubersten wäre ohnehin, das in der Datenbank zu speichern (und nicht in Dateien, letzteres ist ja nur Datenbank-light aus Faulheit).

Und natürlich muss man sich alles, was man braucht, abspeichern und nachdenken bei dem, was man da tut 🙂 Dazu gehört neben den drei beteiligten Personen ja auch z.B. ein Zeitstempel (Sonst verklickt sich der Empfangs-Mitarbeiter drei Stunden später, klickt versehentlich auf "Rückruf anfordern" und schickt eine Mail zu seinem letzten Anruf von vor drei Stunden ab).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.