Jump to content

Markus Wallner

Most Valued User
  • Content Count

    148
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    12

Markus Wallner last won the day on July 9

Markus Wallner had the most liked content!

Community Reputation

11 Good

About Markus Wallner

  • Rank
    Advanced Member

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.telenova.de

Profile Information

  • Gender
    Male
  • Location
    Munich

Recent Profile Visitors

1,419 profile views
  1. SwyxWare nutzt für die Übermittlung von DTMF Infos SIPInfo. Prüf doch mal, ob das im BeroNet Gateway konfiguriert ist.
  2. Also wenn Du im GSE den Haken bei "mit Call-Routing des Ziels fortfahren" setzt, sollte es klappen.
  3. Ja, es kann die gleiche Firmware Version wie in V11 genutzt werden. Die Software HFA V1 R4 ist von Unify meines Wissens für Juni angekündigt.
  4. Ja, das hilft aber nur bei DND und Away. Für "abgemeldet" gibt es leider keinen Regkey (zumindest meines Wissens).
  5. Für die OpenStage Serie ist die letzte freigegebene Firmware von Unify (nicht von Swyx) die V3 R0.45.0. Eine V3 R0.42.1 wäre wohl ein HotFix Release, welches ich bei Unify nicht zum Download finde. Die letzte CP Phone Firmware, die mir bekannt ist, ist die V1 R3.15.0, diese ist allerdings noch im Feldtest und nicht offiziell von Unify freigegeben.
  6. Aktuell benötigt der Mobile Client zwar keine separate Lizenz, ich hatte das aber so verstanden, dass das in Zukunft wieder geändert wird und auch für die Smartphone App die Mobile Option benötigt wird.
  7. Die Nutzung von MEM benötigt eine Mobile Lizenz. Ist in Professional integriert.
  8. Damit das funktioniert, muss meines Erachtens die Rufnummer zu einem Namen aufgelöst werden, der das Wort "DENY" enthält. Der einfachste Weg ist die Nummer entsprechend in das globale Telefonbuch einzutragen. Kann natürlich aber auch in einer anderen Kontaktdatenbank stehen, die serverseitig geprüft wird.
  9. Dieser Parameter lässt sich nur über die Registry anpassen. Fehlende Keys können einfach angelegt werden (wobei mich wundert, dass der Schlüssel "SwyxIt!" nicht existiert).
  10. Damit kein Empfänger in der E-Mail eingetragen wird, kann folgender Reg-Key genutzt werden: [HKEY_CURRENT_USER\Software\Swyx\SwyxIt!\CurrentVersion\Options] "CallJournalNoMailRecipient"=dword:00000001
  11. Soweit ich mitbekommen habe, führt O2 generell nach Verbindungsaufbau ein Re-Invite mit G.711 durch. Eventuell kam es deshalb zu dem Problem, weil der Codec am Trunk nicht aktiviert war.
  12. [HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Swyx\Client Line Manager\CurrentVersion\Options] "CancelBlindTransferOnVoicemail"=dword:00000000 Aber ob das beschriebene Verhalten sich damit wirklich ändern lässt? Für mich klingt das eher nach einem Call-Routing Thema
  13. Man kann per drag and drop die Leitungstaste auf eine Namenstate verbinden.
  14. Meines Erachtes ist das beim 40er nicht möglich. Beim 60er und 80er ist das Display größer (und farbig), dort kann das Logo permanent angezeigt werden. Beim 40er macht das Logo bei einer Swyx im Grunde keinen Sinn. An einer Unify Anlage wird das Logo dagegen permanent angezeigt.
  15. Swyx mobile connects to the RemoteConnector service, which then registers the device at the SwyxServer service. As both services usually run on the same machine, the IP 127.0.0.1 would be correct.
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.