Jump to content

HansWurst

Member
  • Content Count

    26
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About HansWurst

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

585 profile views
  1. Hallo, die Einstellung ist schon richtig für den neuen IM, die Domäne bzw. die WAN-IP für Swyx Mobile änderst du ja unter dem Tab "Remote Connector". Du solltest auf jedenfall den aktullen PushService installieren und die aktuelle Swyx-App. Für IOS gibst eine extra Version.
  2. Hallo dude, so gehts auch am Server ;-) VisualContact braucht den IE zur Anzeige.
  3. zusätzlich wäre es noch möglich beim Gruppenruf nicht das Standard Rufzeichen abzupielen sondern eine Audiodatei deiner Wahl.
  4. Hallo, einfach vor dem Block "Ruf ignorieren" einen VB-Skriptblock einfügen mit folgenden Befehl: PBXCall.PhoneCallListEntry.Delete Gruß aus Oberfranken
  5. Hallo Andreas, sind genug MobilLizenzen vorhanden? Wenn ja, dann hast du evtl. dem Benutzer das Remotezertifikat noch nicht zugewiesen.
  6. Hallo, habe das gerade mal getestet. Kann das nicht nachvollziehen. Bei mir kann ich mit der Entf Taste löschen in Lichtgeschwindigkeit. Sytem: Netphone/Swyx 11.52; Server 2016, Client Windows 10.1909
  7. Ach ich sollte vielleicht genauer hinschauen. Jetzt checke ich erst das du die beiden Adressen meinst. Scheinbar hat das unify Gerät Probleme mit der .255 und .0 und sieht diese wahrscheinlich als Broadcast Adresse bzw. als Netzwerk-ID an. Ich sehe das genauso wie srom, zwei Ausnahmen und das Leben geht weiter ;-)
  8. Hallo Seppelswyx, zu deiner Frage: "DHCP über 2x Class C Netze. z.B. 192.168.5.0 / 23. Die Spezifikation schließt folgende Adressen mit ein:192.168.5.255, 192.168.6.0" Nein, bei einem Netz 192.168.5.0/23 also einer Netzmaske 255.255.254.0 gehen die Adressen von 192.168.4.1 - 192.168.5.254 Das bedeutet die Swyx bzw. der Server/Betriebssystem macht alles richtig. Gruß
  9. Hallo Maxim_ka, dein obiges Bild passt nicht mit der .rse-Datei zusammen. Du prüfst Mo-Do 08:30-12:30 und Mo-Do 13:30-17:30 auf ausserhalb der Zeiten. Also muss beim ersten Block mo-do 08:30-12:30 die Ausgänge vertauscht werden. So ist es richtig:
  10. und die Netphoneleitung ist auch wirklich als "Gateway" und nicht als "Trunk" registriert unter den SIP-Leitungen
  11. was steht den im Log unter Zielnummer in der Anruferliste beim Lancom, dort sollte die Rufnummer im kanonischen Format stehen, also +49VorwahlKopfnummerDurchwahl und als Zielleitung der NetphoneGateway Trunk
  12. Hallo, hängt davon ab welches Gatewayprofil an der Netphone verwendet wird. Normalerweise sollte dort bei der Trunkgruppe überall "kanonisch mit +" stehen. Im Lancom muss dann der Punkt "Setup/Voice-Call-Manager/General/Convert-Canonicals" auf no stehen (nur über Web oder CLI erreichbar). Wichtig wäre noch die Callroutingtabelle im Lancom. Dort reichen zwei Einträge bei einem SIP-Trunk. Gerufene Nummer "#", Zielnummer "#", Zielleitung "SIP-Trunk", Quell-Leitung "Netphone Gatway" und umgekehrt. Gruß aus Oberfranken
  13. Hallo Thomas, muss unter Windows eimgestellt werden. Bei mir (Windows 10 1903) siehe Screenshot. Gruß
  14. Hallo, so sollte es gehen: connect-ippbx type c:\test\test.csv -Encoding:String | Out-File -FilePath c:\test\testUTF8.csv -Encoding:UTF8 -Confirm:$False Get-IpPbxPhonebookEntry -GlobalPhoneBook | Remove-IpPbxPhoneBookEntry -Confirm:$False Import-Csv -Path c:\test\testUTF8.csv -Delimiter ";" | Import-IpPbxPhoneBook -GlobalPhoneBook -Overwrite -Confirm:$False Habe ich gerade nochmals getestet. Gruß Thomas
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.