Jump to content

srom

Most Valued User
  • Content Count

    1,034
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    62

srom last won the day on May 20

srom had the most liked content!

Community Reputation

55 Excellent

About srom

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

2,741 profile views
  1. In einer Version gab es dazu mal nen Bug, müsste ich die Releasenotes studieren.
  2. Naja du muss ja auch 0 0176... wählen, dann klappt es auch. Wenn du das nicht an der Alarmanlage ändern kannst dann machst du einen Rufnummernersetzung auf deiner Trunkgrupppe Ausgehende Zielnummer +4969176* nach +49176*
  3. @Andreas Warum kein FTP auf dem Netphone-Server mitdem IIS machen ? So müssen ja alle Telefone sich das aus dem Internet ziehen, statt von einem Lokalen FTP. Klar hat den Vorteil ich muss mich nicht um den FTP kümmern und das die passende Firmware dort liegt.
  4. srom

    OutlookAddin Kontakte

    Na das ist ja glaube ein Regkey und ja den kannst exportieren und per GPO verteilen
  5. Meine Idee dazu wäre locationID = Left(IpPbxCallingNumber,2) if locationID = "10" the UseExit 1 elseif locationID ="11" UseExit 2 ...... Aus dem Script kann man etwas den VB-Code ableiten dafür. Ansonsten für jeden Standort nen Outlook-Kalender abfragen und diesen nutzen.
  6. Wie sieht euer Rufnummernkonzept aus, kann man anhand einer Prefix auf den Standort rückschliessen ? Statt PreProcessing würde ich dann eher auf eine Aktionsfolge setzen, heisst natürlich auch man muss an alle ein Callrouting verteilen. Aber dafür muss man sich dafür nichts überlegen für Geräte wo das PreProcessing nicht greifen soll. Wäre eventuell die Abfrage von einem Outlookalender was ?
  7. Is double call every time acitved or only if away ?
  8. Ja klar das geht. Deaktivere einfach den VoiceCallManager komplett im LANCOM, dann ist dder Trunk Intern und Extern direkt offline. In der Swyx einen neuen Trunk anlegen mit dem selben Rufnummerkreis. Unter Rufnummernzuordnung kannst du dann prüfen ob alle Rufnummern auf beiden Trunks funktionieren. Ab und An muss mal mal 4-5 Minuten warten, damit das Timeout sauber greift. Wenn gut oder nicht gut, dann Trunk in der Swyx aus, VCM wieder an und alles ist schick. Es gibt halt zwei Lager....Netphone/Swyx immer mit LANCOM weil besser oder lieber ohne LANCOM weil besser. Jede Anschaltung halt vor und nachteile und funktioniert ich machen Szenarieren besser. Ich hatte Kunde mit Fax-Problemen mit LANCOM und ohne LANCOM. Also bei einem geht es besser mit LANCOM und bei einem besser ohne LANCOM.
  9. Man pricht von der SIP-Trunk Terminierung (Wer die Registrierung richtung Provider durchführt) Die Swyx kann direkt den SIP-Trunk terminieren oder über ein SIP-Gateway/SBC (LANCOM, Audiocodes) Wenn die die Swyx aus der Cloud habt, dann mann ein LANCOM dennoch Sinn. Wenn ihr aber direkt die Swyx bei euch betreibt, dann den SIP-Trunk in die Swyx (Wichtig im LANCOM deaktivieren) Was Probleme machen könnte wäre SIP-Service in der FrtizBox zu aktivieren. Also der SIP-Trunk ist eine Verbindung nach aussen, somit musst durch nichts unternehmen. Lediglich mit manchen Firewall gibt es Probleme im Bezug aug TCP/UDP Timeouts und SIP-ALG etc. Das gibt es aber bei der FRitzBox denke eher nicht.
  10. Also wenn du den SIP-Trunk in der Swyx registrierst kann du jede Art von Router verwenden auch eine FritzBox. Der LANCOM bzw. auch die Digitalisierungsboxen sind in Verbindung mit Swyx und VoIP freigegeben und getestet. Für den Internet-Zugang kannst du aber alles nehmen was du möchstes, solange die Swyx sauber in Inet kommt
  11. Ja mit Durchstellen und dann dort mit CallRouting des Ziels. Heisst aber auch wenn der erste Umleitet gibt es keinen zweiten mehr. Falls ihr MEM Lizenzen habt könnte man diese nutzen und die Annahme per # aktivieren.
  12. Nein hat nix mit Citirx zutun sondern mit der Swyx. Euer SwyxServer muss per Port 9101/16203 erreichbar sein, dann könnt ihr den Swyx RemoteConnector nutzen. Diesen kann man dann auch Zweck entfremden für die Administration. Oder SCC SwyxControlCenter, dann kannst du per Web Administratieren oder Adminkonsole
  13. Doch die Jabra 920 mit einem DHSG Kabel direkt an den SwyxPhone...je nach Model
  14. Vermutlich weil bei der Sofortigen Umleitung der Anruf, am Server gehändelt wird und garnicht an der WebExt ankommt. Somit müsstest man den Anruf einmal an den Client zustellen und dann erst der Umleitung folgen.
  15. RemoteConnector nutzt ihr keinen für eure Clients ? Darüber geht die Admin ebenso wenn man bei aktivem Client die MMC auf 127.0.0.1 verbindet
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.