Jump to content

Omega

Member
  • Content Count

    50
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Omega last won the day on September 3 2015

Omega had the most liked content!

Community Reputation

2 Neutral

About Omega

  • Rank
    Advanced Member

Profile Information

  • Gender
    Male

Recent Profile Visitors

782 profile views
  1. Hi, danke für deine Antwort. Aber das ist eine etwas verzwickte Situation. Für uns ist die einzig sinnvolle Lösung nur die, die Grenze der maximalen Geräte anzuheben. Wenn du da noch eine Idee zu hättest oder jemand anderes wäre ich sehr dankbar.
  2. Hallo zusammen, bei der Swyx ist es ja üblich das ein User maximal 4 oder 5 Geräte anmelden kann. Bei unserem GF ist diese Zahl nun nicht mehr ausreichend. Er hat Büros in zwei Standorten, dort hat er jeweils einen Telefonclient, ein Tischtelefon und und ein schnurlos Telefon, an dieser Stelle stoßen wir immer auf die Grenze. Er ist nun auch nicht der Typ der bei seinem Rechner mal einen Telefonclient ausmacht. Daher müssen wir diese Grenze anheben. Dies ist doch sicherlich möglich. Habt ihr Ideen? Schon einmal vielen Dank für die Hilfe. Grüße Dennis
  3. Hey danke. Das funktioniert. :-D Ich habe bei Agfeo auch noch was gefunden. Menü-Taste *47*
  4. Hallo zusammen, kann mir einer kurz sagen wie ich noch in den Messmodus von einem D510 schnurlos Telefon komme? Vielen Dank und Grüße Dennis
  5. Wir werden eine Lösung über eine zweite Telefonanlage anstreben, damit decken wir dann die fehlende Anruffunktionalität ab. Das ganze wird aber erst im nächsten Jahr umgesetzt.
  6. Hallo Tom, genau. Die SMS kommt rein und löst den Anruf aus. Die SMS soll auch nur den Anruf auslösen und nicht vorgelesen werden. Der Ruf wird also aufgebaut und nun muss unsere eigene Ansage abgespielt werden, die SMS soll an der Stelle nicht vorgelesen werden. Wir sind das bei einer anderen Maschine gerade im Aufbau. Dort ist das Szenario aber ein wenig anders. Die Maschine gibt ein Störsignal ab, dieses greifen wir ab und lösen einen Anruf aus. Wenn der Anruf aufgebaut ist, dann hört man die Hallengeräusche, auch dort müssen wir eine Ansage einspielen und die Hallengeräusche ausblenden. Viele Grüße Dennis
  7. Hallo Freunde, ich habe da ein kleines Problem. Wir müssen uns da eine Kleinigkeit zurecht bauen. Wir haben ein paar Spritzgussmaschinen, wenn diese auf Störung gehen, dann lösen die eine SMS aus. Diese SMS soll auf die TK gehen. Wenn wir die SMS annehmen, dann wird diese vorgelesen. Ich möchte, sobald die SMS reinkommt, nicht die SMS vorgelesen bekommen, sondern eine normale Ansage abspielen. Wie kann ich den vorhandenen Anruf beenden ohne das wir den Anruf verlieren, damit wir die Ansage abspielen können. Oder hat jemand eine alternative Idee? Viele Grüße Dennis
  8. Hallo Freunde, mal eine kurze Frage. Ich habe den Block "E-Mail versenden" in einem ECR verbaut. In dem Text möchte ich gerne eine Variable ausgeben, aber sobald ich die Variable einfüge wird mir nur der Name der Variable und nicht der Inhalt in der Mail wiedergegeben. Wie muss ich denn diese einsetzen, damit es funktioniert? Grüße Dennis
  9. Hallo Freunde, ich habe meinen Fehler gefunden. Ich war mir sicher das der Fehler bei den Variablen lag. Im Grunde war er auch dort. In einem anderen Block habe ich über das Variablenauswahlmenü zweimal den Namen ausgewählt, weil ich abgelenkt war. Das ist mir natürlich nicht aufgefallen und schon funktionierte es nicht. Aber jetzt habe ich den Fehler gefunden und es läuft. Ich bin so glücklich. :-D Grüße Dennis
  10. Hallo Freunde, ich habe da ein kleines Problem, vielleicht könnt ihr mir da ja bei helfen. Ich bin dabei ein etwas größeres Call Routing Script zu bauen und möchte eigentlich gewisse Teile einfach nur per Variable aktivieren oder deaktivieren. Dazu habe ich am Anfang des Scripts den Block "Variable setzen" gesetzt. Dort habe ich jetzt unterschiedliche Variablen gesetzt, wie z.B. Modul_aktivieren_Anrufbeantworter oder Modul_aktivieren_VerzoegerteRufumleitung. Bei beiden Variablen habe ich den Variablenwert auf 1 gesetzt. Etwas später, wenn der Block Anrufbeantworter kommt, dann beginnt dieser mit dem Block "Variablen auswerten". Aber wie genau funktioniert dieses? Ich habe jetzt unter Ausdruck auswerten Modul_aktivieren_Anrufbeantworter = 1 gesetzt. Nach meinem ermessen sollte es doch so sein, wenn die Auswertung wahr ist, dann geht er auf den Ausgang wahr und wenn die Auswertung falsch ist, dann geht er auf den Ausgang falsch. Die Frage ist nur, wie werte ich entsprechend die Variablen richtig aus. Ich muss ja nur abfragen ob in der Variable Modul_aktivieren_Anrufbeantworter eine 1 gesetzt ist oder nicht. Danke schon einmal für die Unterstützung. Viele Grüße Dennis
  11. Hallo Freunde, hat sich jemand von euch schon einmal über eine Rufnummernsperre Gedanken gemacht? Man kann sich ja ohne weiteres etwas einfaches per CallRouting bauen. Aber was ist wenn wir theoretisch eine unbegrenzte Zahl von Rufnummern sperren wollten? Die müssten doch in ein VB-Script oder eine Textdatei eingetragen werden. Vorzugsweise natürlich innerhalb eines ECRs. Hat sich dort grundsätzlich schon jemand mal Gedanken gemacht? Viele Grüße Dennis
  12. Moin Kollegen, mal eine kurze Frage. Wenn ich ein FAX im ECR erkennen möchte, dann habe ich mir folgendes, simples Script erstellt: If PBXCall.FaxToneDetected = true then UseExit = 0 else UseExit = 1 End If Ich gehe vom Start Block auf einen Script-Block mit dem oben genannten Script. Bei Ausgang 0 gehe ich zu einer Weiterleitung und stelle ganz einfach zu einem FAX durch, bei Ausgang 1 beende ich das ECR einfach. Wenn ich das teste, dann stelle ich nur fest, dass die Faxerkennung nicht läuft. Hat jemand eine gute Idee was man anders machen könnte? Grüße Dennis
  13. Danke Jodost. Du hast vollkommen recht. Diese Funktion der verzögerten Umleitung ist nur ein kleiner Bestandteil eines relativ komplexen CallRoutings der mit unserer Produktion zusammenhängt. Es war nur wesentlich einfacher sich bei der Frage auf das wesentliche zu konzentrieren als das ganze unnötige Gewäsch mit ran zuhängen, denn dann hätte nachher keiner mehr was verstanden. :-D Aber vielen lieben Dank für deine Antwort.
  14. Hallo Freunde, ich habe muss im Rahmen eines Call Routings eine verzögerte Rufumleitung nachbauen. Aber im Moment habe ich leider noch keine Idee wie ich das Call Routing nach einer bestimmten Sekundenzahl dazu bringe aktiv zu werden und einen Anruf beispielsweise an eine andere Rufnummer weiterleitet. Ich bräuchte da mal eine kleine Unterstützung. Wenn ihr da eine Idee habt wäre ich dankbar. Grüße Dennis
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.