Jump to content

chrisdub

Member
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About chrisdub

  • Rank
    Member

Recent Profile Visitors

661 profile views
  1. Hallo Frank, Der Excel Import an sich funktioniert mit meinem PowerShell Befehl. Daher brauche ich das Tool nicht - zudem möchte ich es ja auch automatisiert laufen lassen. Mein Problem ist die Formatierung der Sonderzeichen/Umlaute wie ä,ö,ü usw. Die werden aktuell mit einem Fragezeichen im Telefonbuch angezeigt. Das kannte ich bereits, danke dennoch! Mein Problem ist die Codierung beim Import. So sieht mein Befehl aus. Vllt. fehlt ja was ... ? Import-Csv -Path [...]\Swyx_Export.csv -Encoding:UTF8 -Delimiter ";" | Import-IpPbxPhoneBook -GlobalPhoneBook -Overwrite -Confirm:$False
  2. Hallo Frank, nein - leider keine Lösung bisher. Die User kommen in unserem Fall nicht aus dem AD sondern aus einer CSV Datei. Die wiederum kommt aus unserer WWS. Ich bin mir sicher, dass das etwas ganz simples ist. Aber ich habe bisher auch keine weitere Zeit investiert..
  3. Danke für den Tipp! Wir hatten das gleiche Anliegen und ich bin gerade durch Zufall über deinen Post gestolpert. Was hast du genutzt? Audacity?
  4. Guten Morgen zusammen, ich beschäftige mich derzeit mit dem automatisieren Import einer CSV Datei in das globale Telefonbuch der SWYX. Es funktioniert bisher alles, bis auf die ordentliche Formatierung der Sonderzeichen wie ä, ö und ü. Selbige werden beim Import in die SWYX mit einem Fragezeichensymbol dargestellt. Beim manuellen Import über die GUI der Administration ist das nicht der Fall. Sicherlich ist das nur irgendeine Kleinigkeit, nur finde ich selbige nicht und benötige Unterstützung. Der Export wird im UTF-8 Format ausgegeben. Mein Befehl für den Import sieht wie folgt aus: Danke vorab! Christian
  5. Hey Mathew is it possible to add the "umlaufend" and "sequientell" groups as well? We´ve got the need for it. Thank you in advance!
  6. Hallo Darius, unser Kunde hat die v4.10Branch7. Der Import funktioniert bei mir wenn die Einträge der CSV in folgendem Format definiert sind: Name,Telefonnummer Beispiel (ohne Anführungszeichen): "Darius, +49123456" Ich habe zuletzt aus der Rufnummer alle Sonderzeichen (bis auf das Plus am Anfang) und alle Leerzeichen entfernt. Dann lief der Import wieder.
  7. Hallo zusammen, eine Frage zum Importvorgang: Wie lässt sich denn das PowerShell Skript definieren, sodass die Rückfrage zum Überschreiben nicht auftaucht? Mit dem Parameter -overwrite komme ich leider nicht weiter. Danke vorab!
  8. So kann es gelöst werden Export des SWYX Telefonbuchs Löschen der ersten Zeile (Spaltennamen) Ersetzen der letzten beiden Spalten durch ein Leerzeichen (in meinem Fall sah der String nach dem ich gesucht habe so aus ;"-";"Anzeigen") Ersetzen alle Semikolons durch ein Komma Speichern, Upload, geht
  9. Hallo Mathew, vielen Dank für deine Antwort. Das hat mich bereits ein Stück weiter gebracht. Leider scheint es im Format des "Standard" Exports des SWYX Telefonbuches noch andere Faktoren zu geben, an denen sich das DECT System stört. Auf die Schnelle habe ich noch nicht herausgefunden woran genau es liegt. Sobald ich mehr weiß, melde ich mich hier noch mal zurück.
  10. Hallo zusammen, wir betreiben bei einem Kunden zwei DECT 500 Systeme (FW ist aktuell: v410.7). Die Systeme laufen an zwei Standorten (Zentrale und Niederlassung) und kennen sich untereinander nicht. Sollen sie auch nicht. Der Kunde aktualisiert selbstständig sporadisch das Globale Telefonbuch am DECT System der Zentrale. Hierfür exportiert er zunächst manuell das Telefonbuch der SWYX Anlage und importiert die CSV dann ins DECT System. Seit dem letzten manuellen Update durch den Kunden vor ca. einer Woche ist das Icon (Weltkugel im Bildschirm des DECT Handsets) für das Globale Telefonbuch verschwunden. Mehrere Neustarts der DECT-Sender (insgesamt zwei am Standort der Zentrale) und der Handsets ohne Erfolg. Telefonbuch mehrmals händisch aktualisiert, selbes Fehlerbild. Dateiname liegt unter 31 Zeichen. Einzeilige Testeinträge wie z.B. > "Mustermann";"+49123456" < versucht, ebenfalls ohne Erfolg. Das Icon bleibt verschwunden. Aktualisierung per TFTP Server versucht, es ändert sich nichts. Im SysLog des DECT Systems sind keine Fehler zu finden, die auf ein Importproblem des Telefonbuchs hinweisen. Der Upload wurde außerdem bereits mit diversen Browsern versucht, um ein solches Problem auzuschließen (IE, Chrome, Firefox). Ist das ein bekanntes Problem, kennt das jemand? Danke vorab!
  11. Hallo zusammen, ist es bei einer DECT500 möglich Anrufe an andere Durchwahlen heranzuholen? Bin dazu leider nicht fündig geworden, danke.
  12. Ich habe die Konfiguration nun doch von der ADN vornehmen lassen, Thema kann zu.
  13. Hallo zusammen, ist denn die Konfiguration wirklich so speziell? Alles was ich benötige ist "nur" ein interner S0. Hat vllt. jemand eine Konfiguration so laufen und könnte mir das Script (natürlich geschwärzt) zur Verfügung stellen? Mir wäre damit sehr geholfen! Danke.
  14. Hallo Tom, theoretisch ja, praktisch möchte der Distributor aber Geld für die Konfiguration. Ich habe zwar einige Infos zur Konfiguration erhalten, komme damit aber zu keinem Ergebnis. Daher habe ich mich ans Forum gewandt weil ich sicher bin, dass hier einige Leute dabei sind, die sowas bestimmt schon einmal gemacht haben
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.