Jump to content

fischeye

Member
  • Content Count

    3
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About fischeye

  • Rank
    Newbie
  1. Hallo Tom, danke für die Info, hat so super funktioniert. Viele Grüße fischeye
  2. Hallo Hans, vielen Dank für die Info, werde ich gleich testen :) Viele Grüße fischeye
  3. Hallo Liebe Swyx Gemeinde, wir haben ein kleines Problem mit einer Änderung beim Call Routing. Bis jetzt hatten wir nur Prüfung auf Sondertage für den Empfang aktiv, nun noch ein PreProcessing Script dass in einer Text Datei nach Rufnummern sucht und den Anruf ablehnt wenn die Rufnummer dort hinterlegt ist. Das funktioniert auch soweit, nur mit dem kleinen Problem dass der Angerufene einen verpassten Anruf angezeigt bekommt. Das würden wir gerne verhindern damit die Benutzer nicht aus Versehen die gesperrte Nummer zurück rufen. Gibt es da eine Lösung? Funktion für Anrufer Blockieren: ' FileOpen iomode Values Const bfsoForReading = 1 Const bfsoForWriting = 2 Const bfsoForAppending = 8 ' BlockedNumbers Const FilenameNumbers = "D:\SwyxCallerBlocking\BlockedCallers.txt" Function IsBlockedNumber ( vNum ) Dim bwsh, bfso, bfile Dim nDir, nFile, nLine Dim xReturn, nPos xReturn = False nFile = FilenameNumbers ' FileSystemObejct Erstellen Set bfso = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") ' Öffnen der Textdatei Set bfile = bfso.OpenTextFile(nFile, bfsoForReading) do while (not (bfile.AtEndOfStream)) and (not xReturn) nLine = bfile.ReadLine if nLine = vNum then xReturn = True loop bfile.Close Set bfile = Nothing Set bfso = Nothing IsBlockedNumber = xReturn End Function Egal ob der Ruf ignoriert, besetzt gemeldet wird, oder sonstwas, es wird immer ein verpasster Anruf beim Benutzer angezeigt. Wäre sehr dankbar wenn jemand einen Tipp hätte Viele Grüße fischeye
×
×
  • Create New...

Important Information

By using this site, you agree to our Terms of Use and have taken note of our Privacy Policy.
We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.